Willkommen

INHALTE

ElementalDataIcon 

Fachgebiete
Ihr Zugang zu sämtl. geschalteten Inseraten, geordnet nach Fachgebieten und Arbeitsfeldern

ElementalDataIcon 

Angebote
Zugang für Arbeitgeber, die Stellenangebote in Auftrag geben möchten.

ElementalDataIcon 

Gesuche Zugang für stellensuchende Ärzte, die ein Stellengesuch in Auftrag geben möchten.

ElementalDataIcon 

Impressum
Persönliche Angaben und Kontaktdaten, Hinweise auf Angaben gemäß Teledienstgesetz (TDG)

Übersicht

Warum dieses Internet-Portal?

Als langjährig leitend tätiger Arzt kenne ich die Probleme einer effizienten Personalbesetzung aus eigener Erfahrung. Das Schalten von Stelleninseraten und das Finden geeigneter Bewerber ist meist mit beträchtlichem finanziellem und zeitlichem Aufwand verbunden, wenn man konventionelle Wege beschreitet.

Inserate in Printmedien haben eine hohe Verbreitung, sind aber kostspielig und relativ “kurzlebig”.

Stellenausschreibungen in herkömmlichen Internet-Stellenportalen sind für Arbeitgeber i.d.R. ebenfalls kostspielig und nur zeitlich begrenzt freigeschaltet. Stellensuchende können sich hier oftmals kostenlos eintragen, werden jedoch nur von wenigen Arbeitgebern gefunden; denn Arbeitgeber können diese Stellengesuche i.d. R. nur unter Auflagen für begrenzte Zeit sichten, so z.B. gegen gleichzeitige Schaltung eines teuren “Zwangsinserates” oder Anwählen kostenpflichtiger Sondernummern (z.B. 0190...). Dies dürfte viele Arbeitgeber “abschrecken”.

Professionelle und seriöse Personalvermittler leisten Hervorragendes, allerdings hat diese gute Leistung auch ihren berechtigten Preis, den vor allem kleinere, knapp kalkulierende Kliniken nicht immer zur Personalrekrutierung aufwenden können.

Angesichts dieses Spannungsfeldes habe ich in Eigeninitiative eine sozialverträgliche Internet-Plattform erstellt, auf der sich Stellensuchende und potenzielle Arbeitgeber finden können.

Welche Besonderheiten bietet dieses Stellenportal?

Veröffentliche Inserate sind für alle Interessierten, also auch für Arbeitgeber, ohne Einschränkungen kostenfrei zugänglich. Das Schalten der Inserate ist kostengünstig kalkuliert. Die Inserate werden fachkundig gesichtet und manuell eingestellt. Auftraggeber brauchen keine umständlichen Online-Formulare zu bearbeiten; die Inseratstexte können “in Ruhe” offline auf dem eigenen PC erstellt und hernach zur Veröffentlichung eingereicht werden. “Herzstück” dieses Portals ist eine sehr differenzierte Rubrikeneinteilung nach Fachbereichen bzw. Arbeitsgebieten, die bewusst auch “exotischere” Tätigkeitsfelder berücksichtigt. Dies soll ein zielgerichtetes und effizientes Suchen und Finden fördern. Das Portal ist frei von Werbung und Animationen.

Wer kann inserieren?

Stellengesuche können von jedem Arzt in Auftrag gegeben werden, der eine Anstellung sucht bzw. motiviert ist, sich in eine andere Stelle zu verändern. Auch Ärzte, die als Partner in bestehenden niedergelassenen Arztpraxen tätig werden möchten, können sich unter ihrem Fachgebiet in der zugehörigen Unterrubrik “Stellengesuche” eintragen lassen, auch wenn sie als Partner in Gemeinschaftspraxis oder Praxisgemeinschaft nicht als Arbeitnehmer gelten. Angehörige medizinischer Berufe, die nicht Arzt bzw. Humanmediziner sind, können sich zu gleichen Konditionen in einer analog strukturierten anderweitigen Datenbank eintragen lassen (www.medizinstelleninserate.de).

Stellenangebote können von jedem Arbeitgeber geschaltet werden, der eine Stelle mit einem Arzt zu besetzen hat. Auch niedergelassene Ärzte, die einen Partner für eine Gemeinschaftspraxis bzw. Praxisgemeinschaft suchen, können dies unter den Stellenausschreibungen veröffentlichen, auch wenn sie in diesem Fall nicht in der Rolle eines Arbeitgebers sind. Sofern Inserenten nichtärztliche Mitarbeiter suchen, steht ihnen die o.g. anderweitige Datenbank zur Verfügung (www.medizinstelleninserate.de).

Wo findet sich was?

Wenn Sie veröffentlichte Inserate sichten wollen, gehen Sie bitte auf den Abschnitt “Fachgebiete”. Dort gelangen Sie über das Fachgebiet bzw. Tätigkeitsfeld Ihres Interesses auf die jeweils zugehörigen Stellenausschreibungen und Stellengesuche. Wer Inserate aufgeben möchte, kann sich im Abschnitt “Fachgebiete” einen Überblick über die möglichen Rubriken verschaffen. Im Abschnitt “Fachgebiete” finden Sie auch eine aktuelle Übersicht, in welchen Rubriken derzeitig Inserate (Stellenangebote und/oder Stellengesuche) hinterlegt sind.

Wenn Sie als Arbeitgeber ein Stellenangebot in Auftrag geben wollen, gehen Sie bitte zum Abschnitt “Angebote”.

Stellensuchende bzw. veränderungsmotivierte Ärzte, die ein Stellengesuch schalten lassen möchten, finden weiteres im Abschnitt “Gesuche”.

Was kostet die Durchsicht der Inserate?

Nichts. Stellenausschreibungen und Stellengesuche sind für Jedermann beliebig oft und lange frei und unentgeltlich einsehbar.

Was kostet die Schaltung von Inseraten?

Gegen Vorauszahlung einer Aufwandsentschädigung von EUR 40,-- pro Eintrag bzw. Rubrik können mir stellensuchende Ärzte und stellenausschreibende Arbeitgeber Inseratstexte übermitteln, die prinzipiell zeitlich unbegrenzt ohne Entstehung weiterer Unkosten von mir in einer oder mehreren Rubriken manuell geschaltet und zu gegebener Zeit wieder gelöscht werden. Da die Datenpflege bei Stellengesuchen und Stellenausschreibungen den selben Aufwand erfordert, wird für Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine identische Aufwandsentschädigung berechnet.

Bei der vorgenannten Kalkulation können nur Texte angenommen werden (keine Bilder, Logos usw.); frei formulierte Beschreibungen sollten im Interesse der Übersichtlichkeit auf etwa 500 Zeichen (Richtwert) beschränkt werden. Bei Zusendung deutlich umfangreicherer Texte bleiben Kürzungen vorbehalten. Verlinkungen zu ggf. existierenden eigenen Homepages etc. sind möglich und in der Aufwandsentschädigung enthalten. Falls im Einzelfall die zusätzliche Schaltung von Bildern oder sonstigen Graphiken ausdrücklich gewünscht wird, muss wegen des deutlichen Mehraufwandes eine zusätzliche Aufwandsentschädigung von EUR 40,-- pro Bild- bzw. Graphikdatei berechnet werden.

Bankverbindung: Konto Nr. 206987, BLZ 500 107 00,
Degussa-Bank Frankfurt a.M., Kontoinhaber: Prof. Dr. Piper

Nach Zahlungseingang erhält der Auftraggeber eine quittierte Rechnung.

Wann werden die Inserate geschaltet?

Nach Erhalt des Inseratstextes und festgestelltem Zahlungseingang der fälligen Aufwandsentschädigung werden die Inserate prompt geschaltet.

Wann werden die Inserate gelöscht?

Inserate werden gelöscht, wenn sie nicht mehr aktuell sind und der Auftraggeber die Löschung erbittet. Ansonsten werden Inserate, die älter als drei Monate sind, im Interesse der Aktualität zum 30.06. und 31.12. eines Kalenderjahres gelöscht. Sollte der Auftraggeber eine solche Löschung zum Ende eines Halbjahres nicht wünschen, genügt eine kurze vorherige Mitteilung.

Wie können Inserate übermittelt werden?

Die Inseratstexte können mir als Textdatei per E-Mail, Fax oder Datenträger (Diskette, CD-ROM) übermittelt werden (Adresse etc. siehe unter “Impressum ” und “Kontakt”). Weitere Einzelheiten zur Erstellung von Stellenausschreibungen und Stellengesuchen einschließlich bedarfsweiser Zustellung von Bildern und Graphiken finden sich in den Abschnitten “Angebote” und “Gesuche”.

Datenschutz, Gewährleistung und Haftung:

Die Inserate werden von mir ohne Übernahme einer rechtlichen Gewährleistung fachkundig auf inhaltliche Plausibilität und Seriosität überprüft. Weitergehende Prüfungen im Hinblick auf die Identität des Auftraggebers bzw. Wahrhaftigkeit der Texte werden nicht durchgeführt. Jeder Inserent ist für den Inhalt seines Textes ausschließlich selbst verantwortlich und bei missbräuchlicher Einstellung ausschließlich selbst haftbar. Dies gilt auch im Hinblick auf die einschlägigen Bestimmungen des Datenschutzes.

Der Inserent kann selbst entscheiden, ob er seine Identität vollständig offenlegen möchte, oder ggf. nur ein Pseudonym, eine von ihm gewählte Kontaktadresse oder Handy-Nummer veröffentlicht wird. Er sollte mir gegenüber seine Indentität soweit offenlegen, dass eine Zuordnung des Zahlungseinganges zum Inseratsauftrag möglich bleibt.

Ebenso wie eine Zeitung für Inserate das gedruckte Papier zur Verfügung stellt, stelle ich diese Internet-Plattform zur Verfügung, nicht mehr und nicht weniger. Vorsorglich distanziere ich mich von Links, die auf andere Internet-Seiten verweisen, da ich für deren Inhalt nicht verantwortlich bin. Hieraus ergibt sich jeglicher Ausschluss einer Haftung meinerseits.

Angaben gemäß Teledienstgesetz (TDG):

Persönliche Angaben gemäß Teledienstgesetz (TDG) finden sich auf der Startseite (Head) meiner Arzt-Homepage www.prof-piper.de.

Sie finden diese Datenbank auch unter den folgenden Internet-Adressen:
www.arzt-stelleninserate.dewww.arztstellen-inserate.de
www.arztstellenboerse.dewww.arzt-stellenboerse.de,
www.arztstellen-boerse.dewww.arztstellenbörse.de
www.arzt-stellenbörse.dewww.arztstellen-börse.de

Schlüsselwörter: Arztstellen, Inserate, Ausschreibungen, Gesuche, Stellen, Angebote, Klinik, Praxis, Industrie, Forschung, Krankenhaus, Verwaltung, Universität, Chefarzt, Oberarzt, Leitender, Arzt, Assistenzarzt, Facharzt, Weiterbildung

Beschreibung: Arztstellen in Klinik, Praxis, Industrie, Forschung, Krankenhaus, Verwaltung, Inserate, Internet, Stellenangebote, Stellenausschreibungen, Stellengesuche, alle Fachgebiete, Sparten, Chefarzt, Oberarzt, Arzt in Weiterbildung

Bei Fragen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an den Webmaster .
© Copyright Piper, 2007. Alle Rechte vorbehalten.